Was steht an?

Joe biden und die steuerpolitik der USA

Die US-Wahl und ihre wirtschaftlichen Folgen 

Nächste Woche am 10.12.20 um 18.15 Uhr findet unsere erste Veranstaltung statt. Hauptsächlich wird es um die US-Wahlen und ihre wirtschaftlichen Folgen für Europa, den globalen Welthandel sowie die USA selbst gehen. Darüber hinaus werden aber auch Themen wie die Staatsverschuldung und die Arbeitslosigkeit behandelt.

Wir freuen uns sehr diese Veranstaltung in Kooperation mit Frau Professor Dr. Riedel durchführen zu können. Als Professorin für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomik ist sie in der Lage die Geschehnisse sowohl verständlich als auch nachvollziehbar, aber dennoch ausreichend in die Tiefe gehend zu erläutern.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Gerade zu dieser Zeit setzten wir dennoch großen Wert auf ein interaktives Format, indem ihr die Möglichkeit habt, euch durch Fragen und Anregungen jederzeit einzubringen.

Wir freuen uns auf eine informative Veranstaltung mit anschließender konstruktiver Diskussion!

Zoom ID: 980 8805 5522

Passwort: LiWi

Weitere Informationen zur veranstaltung

Das Format der Veranstaltung: Wir möchten euch als Studierenden aus den verschiedensten Fachsemestern und Studiengängen schließlich nicht nur reines Wissen über dieses Thema vermitteln, sondern euch ermutigen eigenständig und kritisch mitzudenken. Dazu wird die Veranstaltung in einzelne Themenblöcke unterteilen und ihr könnt vor jedem Block mit Hilfe eines Abstimmungstools über themenblockbezogene Fragen abstimmen.  Wir möchten dabei nicht euer vorhandene Wissen prüfen, sondern euch zum  „Mitdenken“ anregen. Im Anschluss an die jeweiligen Themenblöcke bekommt ihr die Möglichkeit, Anmerkungen zu äußern und Frage zu stellen. Am Ende der Veranstaltung steigen wir dann in eine Diskussionsrunde ein. Stellt doch dabei einfach die Fragen zu dem Thema, die wir vielleicht nicht besprochen haben!

Inhalt der Veranstaltung: Zunächst möchten wir mit euch einen Überblick über das Thema herausarbeiten. Anschließend möchten wir die Relevanz der US-amerikanischen Wirtschaftspolitik für uns und die Einordnung von Trump und Biden wirtschaftspolitisch besprechen. Danach soll es um die geplanten Investitionen von Joe Biden gehen und die Finanzierung dieser trotz der hohen Schulden der USA. Natürlich besprechen wir auch die Ansichten von Janet Yellen (künftige Finanzministerin) über den Freien Welthandel und die dazu im Konflikt stehenden kontroversen Strafsteuern und Steuererlasse für US-Firmen. Zum Schluss möchten wir noch kurz eine Prognose über die künftige Entwicklung des Handelskriegs zwischen China und den USA anreißen und schauen, was sich unter Biden in dieser Hinsicht verändern wird. 

Nachdem Gespräch gibt es dann genügend Zeit für eure Fragen und Ideen. 

Leitung der Veranstaltung: Dabei wird die Veranstaltung von unserem Moderator Leon Lohbeck geleitet. Leon hat bereits sein Bachelorstudium in BWL abgeschlossen und befindet sich gerade im Master des VWL Studiums an der WWU. 

So kannst du teilnehmen: Egal wie gut du dich mit dem Thema auskennst und egal was du studierst, die Veranstaltung ist auch für dich das Richtige! Wir möchten jedem die Möglichkeit geben an dieser Veranstaltung mitzuwirken und mitzudenken. 

Schalte dich doch dafür einfach nächsten Donnerstag um 18:15 Uhr über Zoom ein! 

Bei Fragen zur Veranstaltung könnt ihr uns gerne via Instagram oder E-Mail kontaktieren.